Alle Infos zur Diesel Smartwatch: Nichts für schwache Handgelenke

veröffentlicht am 22. September 2016 in News und Updates von
Alle Infos zur Diesel Smartwatch: Nichts für schwache Handgelenke

Die Modemarke Diesel bringt mit der Diesel Smartwatch eine intelligente Analoguhr auf den Markt, die nichts für schwache Handgelenke ist. Wir haben alle Infos zur Diesel On.

Es langweilt fast schon: Die Fossil Group, zu der unter anderem Marken wie Emporio Armani, Michael Kors und eben auch Diesel gehört, hat sich auf die Fahnen geschrieben, bis Ende 2016 100 Wearables auf den Markt zu bringen. Um diese Strategie durchzusetzen, erscheinen sowohl von der Hauptmarke Fossil als auch von den lizenzierten Marken Wearables. Für regelmäßige Leser von smartwatch-im-praxistest.de ist das keine große Neuigkeit.

Nun ist also Diesel dran, eine Marke, die für rockigere Designs mit robustem Look bekannt ist. Das setzt sich auch in den Wearables der Marke fort. Neben der Diesel Smartwatch erscheinen unter dem Oberbegriff “Diesel On” auch zwei Armbänder mit Fitness-Funktionen.

Sowohl die Smartwatch als auch die Armbänder können mit der Diesel On App gekoppelt werden und verfügen über rudimentäre Fitness-Funktionen und die entsprechende Technik unter dem Gehäuse.




 

Funktionen und Styles der Diesel Smartwatch

Diesel Smartwatch

Die Diesel Smartwatch wird es fünf verschiedenen Styles geben:

  • Silber mit schwarzem Lederarmband
  • Schwarz mit schwarzem Lederarmband
  • Silber mit hellbraunem Lederarmband
  • Silber mit dunkelbraunem Lederarmband
  • Gold mit schwarzem Lederarmband

Die analogen Ziffernblätter der Diesel Smartwatch variieren je nach Style. Das Ziffernblatt selbst besteht aus Diesel-typisch großen Stunden- und Minutenzeigern, einem rustikal gestalteten Blatt und einem Chronographen, der smarte Funktionen visualisieren kann. Der einzige Hardware-Button der Diesel Smartwatch ist aus Edelstahl, genauso wie der Rest des Uhrengehäuses.

Nichts für schwache Handgelenke sind die Maße der Diesel Smartwatch. Mit 47 x 58 mm gehört sie an Männer-Handgelenke mit großen Durchmesser. Die smarte Analoguhr ist bis 50 Meter wasserdicht und läuft mit einer Knopfzellenbatterie, die ca. alle 6 Monate getauscht werden muss.

Folgende smarte Features bietet die Diesel On:

  • Kopplung mit android Smartphones (ab android 4.4) und iPhones (ab iOS 8.2) über Bluetooth 4.1 Low Energy
  • Notifications: Die Uhr vibriert bei Benachrichtigungen. In der Companion App lassen sich die Benachrichtigungen pro App ein- und ausschalten. Es werden Drittanbieter-Apps wie WhatsApp, Outlook oder Gmail unterstützt.
  • Wiedergabesteuerung: Mit der Diesel Smartwatch lässt sich über den Hardware-Button die Musik-Wiedergabe steuern. Befehle wie Play, Pause und das Skippen von Tracks werden unterstützt.
  • Automatische Bestimmung der Zeitzone: Die Diesel Smartwatch gleicht die Zeitzone mit dem Smartphone ab. Wer also die automatische Zeitzonenerkennung dort aktiviert, hat eine intelligente Uhr, die nie falsch geht.
  • Schrittzähler & Schlaftracking: In der Diesel Smartwatch ist ein Beschleunigungssensor verbaut, der Schritte und Kalorien zählt. Außerdem trackt er auch den Schlaf, wobei die Größe der Smartwatch gegen ein angenehmes Tragen im Schlaf spricht.

 

Funktionen und Styles der Diesel On Armbänder

Diesel On Tracker

Neben der Diesel Smartwatch kommen auch zwei Display-lose Wearables auf den Markt. Es handelt sich um zwei Armbänder – beide in einem eher maskulinen Look. Auf einem ist das Diesel Markenzeichen, ein Skinhead mit Iro zu sehen, das andere Armband ist eine Mischung aus Leder und atmungsaktivem Material.

Die beiden Armbänder beherrschen die gleichen Funktionen wie die Diesel Smartwatch – abgesehen von der Zeitzonenerkennung, da es sich ja um displaylose Tracker handelt. Im Gegensatz zur Smartwatch sind die Armbänder auch nicht wasserfest und die Batterielaufzeit beträgt ca. 4 Monate. Dann muss die Knopfzelle getauscht werden.

Die Datenaufnahme der beiden Armbänder ist ebenfalls begrenzt. Sie können 2 Wochen Fitnessdaten aufzeichnen, dann muss müssen die Wearables zwingend mit der App synchronisiert und der Speicher entleert werden.

 

Preise und Verfügbarkeit der Diesel Smartwatch und Armbänder

In der offiziellen Pressemitteilung zur Diesel On Reihe heißt es, dass die Geräte zum Weihnachtsgeschäft 2016 erscheinen sollen. Das bedeutet höchstwahrscheinlich ein Release Anfang/Mitte November 2016.

Die Preise für die Diesel Smartwatch liegen zwischen 229 Euro und 249 Euro. Die beiden Armbänder kosten 129 Euro.

Erhältlich sind die smarten Analoguhren zu Beginn in Fossil Stores, im Fossil Online-Store und in ausgewählten Uhrenläden. Das Listing bei Online-Händlern wie amazon.de folgt später.

 

Weitere Smartwatches der Fossil Group

Amazon.de Bestseller im Test

BILD PRODUKT BEWERTUNG PREIS ANGEBOT
1 Fitbit Flex 2 Test Fitbit Flex 2
89,95 € *

* inkl. MwSt. | am 3.12.2016 um 23:24 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
2 ASUS ZenWatch 3 Test ASUS ZenWatch 3
249,00 € *

* inkl. MwSt. | am 4.12.2016 um 0:05 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
3 Fossil Q Marshal Test Fossil Q Marshal
249,00 € *

* inkl. MwSt. | am 3.12.2016 um 23:30 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
4 Casio WSD-F10 Smart Outdoor Watch Casio WSD-F10 Smart Outdoor Watch
499,00 € *

* inkl. MwSt. | am 4.12.2016 um 0:31 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
5 Fitbit Charge 2 Test Fitbit Charge 2
145,00 € *

* inkl. MwSt. | am 3.12.2016 um 23:47 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
6 Casio Edifice EQB-600D Test Casio Edifice EQB-600D
420,00 € *

* inkl. MwSt. | am 4.12.2016 um 0:46 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
7 Samsung Gear Fit 2 Test Samsung Gear Fit 2
162,00 € *

* inkl. MwSt. | am 3.12.2016 um 23:32 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
8 Fitbit Blaze Test Fitbit Blaze
199,00 € *

* inkl. MwSt. | am 4.12.2016 um 0:43 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
9 Garmin vivoactive HR Test Garmin vivoactive HR
199,00 € *

* inkl. MwSt. | am 3.12.2016 um 23:37 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
10 Garmin vivomove Test Garmin vivomove
205,00 € *

* inkl. MwSt. | am 3.12.2016 um 23:40 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
Florian Müller
Get social

Florian Müller

Gründer und Chefredakteur bei smartwatch-im-praxistest.de
Florian Müller ist Gründer und Chefredakteur von smartwatch-im-praxistest.de. Seit mehr als 10 Jahren ist er als Journalist, Blogger und Experte im Bereich Marketing und SEO tätig. Seine journalistische Laufbahn begann bei einem großen Online-Musikmagazin. Schnell wurde sein selbstgeschriebener Blog zum Publikumsliebling. In den folgenden Jahren gründete er mehrere Websites im Bereich Film-, Buch-, Musik- und Technik-Reviews und leitete die Online-Magazine als Chefredakteur. Als Gadget-Geek träumt er auch noch nachts von elektronischen Alltagshelfern und technischen Spielereien.
Florian Müller
Get social


Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar

wpDiscuz

Pin It on Pinterest

Share This

Gefällt dir dieser Artikel?

Wenn dir dieser Artikel gefällt, teile ihn über die sozialen Medien und deine persönlichen Kanäle und hilf dabei, smartwatch-im-praxistest.de bekannter zu machen!

Folgt smartwatch-im-praxistest.de auf Facebook