ASU Cast One: Smartwatch mit Home-Projektor

veröffentlicht am 18. Mai 2016 in News und Updates von
ASU Cast One: Smartwatch mit Home-Projektor

Die ASU Cast One ist Smartwatch um Home-Projektor in einem. Sie wird von einer chinesischen Firma ASU hergestellt und soll bereits im Juni auf den Markt kommen.

Die chinesische Firma ASU hat mit der Ankündigung einer Smartwatch überrascht, die einen Home-Projektor enthält und damit das Display der intelligenten Uhr um ein Vielfaches erweitert. In einem ersten Promo-Video sieht die angewandte Technologie beeindruckend aus.

Die ASU Cast One ist nicht nur eine Smartwatch mit android Lollipop Betriebssystem, sondern auch gleichzeitig ein kleiner Beamer fürs Handgelenk. Im Gegensatz zu konventionellen Smartwatches besitzt die ASU Cast One dort, wo eigentlich ein hochauflösendes Display sitzt, ein Touchpad. Das Display der Smartwatch ist der Beamer, der wahlweise Inhalte auf die Handoberfläche projiziert oder aber auch als vollwertiger Home-Projektor genutzt werden kann. Das heißt, dass man ein entsprechend großes Bild auf die Wand, auf einen Tisch oder auf sonstige Untergründe projizieren kann.

Das Bedienkonzept der ASU Cast One ist schnell erklärt: Ihr steuert das Betriebssystem über das Touchpad auf der Uhr und die Inhalte werden ausschließlich über den Beamer angezeigt. Das soll laut Herstellerangaben auch bei Tageslicht einwandfrei funktionieren.




Sogar Filme in 720p Auflösung (HD Ready) lassen sich mit dem kleinen Home-Projektor fürs Handgelenk auf die Wand beamen. Die Beamer-Lampe ist 15 Lumen hell und der Projektor kann eine Bildschirmauflösung bis maximal 1280 x 600 Pixel anzeigen. Damit ist es möglich, eine Bildschirmdiagonale von ca. 1,5 Metern herzustellen bei HD-Ready-Auflösung.

ASU Cast One: Smartwatch mit Home-Projektor

Die ASU Cast One läuft mit einem Snapdragon 400, 768 MB RAM und 4 Gigabyte Flash-Speicher. Das System läuft mit android 5.1 (Lollipop) und ist für den mobilen Gebrauch bzw. für den Beamer-Gebrauch optimiert. Die Smartwatch verfügt über einen 740 mAh Akku, der im Normalfall für ein Wearable überdimensioniert wäre. Da der Projektor allerdings sehr viel Strom verbraucht, müssen Zusatzakkus angeschlossen werden, wenn man z.B. Filme über den Projektor schaut.

Die ASU Cast One ist darüber hinaus mit den üblichen Sensoren (Beschleunigungssensor, Schrittmesser) ausgestattet und kann über Bluetooth und WLAN mit dem android Smartphone verbunden werden.

Das folgende Promo-Video zeigt das Potential des ASU Cast One:

Die Smartwatch wird im Juni 2016 in China und den USA für 300 US-Dollar erscheinen. Das ist, bedenkt man, dass sich ein vollwertiger Beamer unter dem Gehäuse der Smartwatch befindet, ein durchaus sehr attraktiver Preis. Ein Release für den deutschen Markt ist bisher noch nicht geplant. Wenn ihr also an der Smartwatch interessiert seid, müsst ihr diese über chinesische Online-Händler importieren.

 

ASU Cast One nicht die einzige Uhr mit Projektor




Bei Smartwatches steht immer mehr die Frage im Mittelpunkt, wie man das kleine Display maximieren kann. Hierzu gibt es verschiedene Ansätze, z.B. von Universitäten, die wir euch kürzlich vorgestellt haben. Aber auch große Hersteller wie Samsung denken über eine Lösung dieses Problems nach.

Erst vor Kurzem hat Samsung ein Patent für eine Smartwatch mit Projektor eingereicht. Im Gegensatz zu ASU denkt das Samsung darüber nach, eine Smartwatch zu entwickeln, die nicht nur das Bild auf den Handrücken bzw. an eine Wand projizieren kann. Vielmehr soll der erweiterte Bildschirm “bedienbar” sein, das heißt man kann auf dem Handrücken oder an der Wand per Finger-Touch arbeiten. Das wäre eine deutliche Erweiterung des Bedienkonzeptes von ASU.

Ob jemals eine Projektor-Uhr von Samsung erscheinen wird, ist bisher unklar. Die Koreaner haben lediglich das Patent eingereicht, ob es zur technischen Umsetzung kommt, steht noch in den Sternen.

(via Gizmodo.com)

Amazon.de Bestseller im Test

BILD PRODUKT BEWERTUNG PREIS ANGEBOT
1 Fitbit Flex 2 Test Fitbit Flex 2
67,72 € *

* inkl. MwSt. | am 11.12.2016 um 7:05 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
2 ASUS ZenWatch 3 Test ASUS ZenWatch 3
249,00 € *

* inkl. MwSt. | am 11.12.2016 um 7:22 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
3 Fossil Q Marshal Test Fossil Q Marshal
Preis nicht verfügbar Kaufen bei amazon.de
4 Casio WSD-F10 Smart Outdoor Watch Casio WSD-F10 Smart Outdoor Watch
499,00 € *

* inkl. MwSt. | am 11.12.2016 um 7:41 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
5 Fitbit Charge 2 Test Fitbit Charge 2
149,00 € *

* inkl. MwSt. | am 11.12.2016 um 7:45 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
6 Casio Edifice EQB-600D Test Casio Edifice EQB-600D
367,00 € *

* inkl. MwSt. | am 11.12.2016 um 8:29 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
7 Samsung Gear Fit 2 Test Samsung Gear Fit 2
179,50 € *

* inkl. MwSt. | am 11.12.2016 um 7:51 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
8 Fitbit Blaze Test Fitbit Blaze
194,50 € *

* inkl. MwSt. | am 11.12.2016 um 8:40 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
9 Garmin vivoactive HR Test Garmin vivoactive HR
235,99 € *

* inkl. MwSt. | am 11.12.2016 um 7:57 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
10 Garmin vivomove Test Garmin vivomove
199,00 € *

* inkl. MwSt. | am 11.12.2016 um 8:01 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
Florian Müller
Get social

Florian Müller

Gründer und Chefredakteur bei smartwatch-im-praxistest.de
Florian Müller ist Gründer und Chefredakteur von smartwatch-im-praxistest.de. Seit mehr als 10 Jahren ist er als Journalist, Blogger und Experte im Bereich Marketing und SEO tätig. Seine journalistische Laufbahn begann bei einem großen Online-Musikmagazin. Schnell wurde sein selbstgeschriebener Blog zum Publikumsliebling. In den folgenden Jahren gründete er mehrere Websites im Bereich Film-, Buch-, Musik- und Technik-Reviews und leitete die Online-Magazine als Chefredakteur. Als Gadget-Geek träumt er auch noch nachts von elektronischen Alltagshelfern und technischen Spielereien.
Florian Müller
Get social


Pin It on Pinterest

Share This

Gefällt dir dieser Artikel?

Wenn dir dieser Artikel gefällt, teile ihn über die sozialen Medien und deine persönlichen Kanäle und hilf dabei, smartwatch-im-praxistest.de bekannter zu machen!

Folgt smartwatch-im-praxistest.de auf Facebook