Fitbit stellt Fitness Smartwatch Fitbit Blaze vor

veröffentlicht am 7. Januar 2016 in News und Updates von
Fitbit stellt Fitness Smartwatch Fitbit Blaze vor

Der Fitness-Tracker Hersteller Fitbit hat auf der CES 2016 die Fitness Smartwatch Fitbit Blaze vorgestellt und steigt damit ins Smartwatch-Business ein.

Fitbit war bisher als Hersteller von hochwertigen Fitness-Trackern wie z.B. dem Fitbit Surge bekannt. Damit war das Unternehmen im letzten Jahr so erfolgreich, dass man sogar die Apple Watch zeitweise in den Verkaufszahlen übertroffen hat.

Nun wagt man sich mit der Fitness Smartwatch Fitbit Blaze an eine echte Smartwatch heran, wie androidauthority.com heute berichtet. Die Fitbit Blaze ist 2 x 2,5 cm groß und lässt sich ähnlich wie die Sony Smartwatch 3 in ein vorgefertigtes Armband einsetzen. Das macht es möglich, verschiedene Styles auszuprobieren, indem man einfach das Gehäuse aus dem Armband löst und in ein anderes Armband einclippt.

Der Fokus der Fitbit Blaze liegt aber weiterhin auf Fitness-Funktionen. So gibt es wieder einen Pulsmesser, eine Trainingsübersicht und -analyse, Multisport-Anwendungen (Laufen, Radfahren, Cross-Training, Kraftsport), Aktivitätstracking Tag & Nacht und weitere nützliche Features.

Fitbit Blaze

In der Fitbit Blaze sind folgende Sensoren eingebaut: 3-Achsen-Beschleunigungssensor, Optischer Herzfrequenzmesser, Höhenmesser, Umgebungslichtsensor und ein Vibrationsmotor.

Leider funktioniert die Fitbit Blaze nicht unabhängig vom Smartphone, da kein GPS-Modul verbaut wurde. Dafür ist die Smartwatch wasserdicht bis 30 Minuten und 1 Meter Tiefe.

Die Smartwatch kann sowohl mit iPhones, mit Android Smartphones und sogar mit Windows Phones verwendet werden. Hier gibt es eine Liste der über 300 unterstützten Devices.

Die Akkulaufzeit der Fitbit Blaze beträgt laut Hersteller bis zu 5 Tagen und die Ladezeit 1-2 Stunden.

Fitbit Blaze

Im Online-Shop von Fitbit kann man die Fitness Smartwatch bereits vorbestellen. Sie ist in drei Ausführungen verfügbar (Schwarz, Blau und Lila). Darüber hinaus kann man auch ein Gliederarmband und verschiedenfarbige Lederarmbänder dazu bestellen. Der Preis der Fitbit Blaze liegt bei 229,95 Euro.

Ein erstes Produktvideo hat Fitbit auch schon veröffentlicht:

 

Durch das sehr schlanke Design ist die Fitbit Blaze auch für Frauen gut geeignet und wird bald in unser Ranking im ultimativen Guide für Frauen-Smartwatches aufgenommen. Den Vorgänger, die Fitbit Surge, haben wir bereits getestet und mit 3 von 5 Sternen bewertet. Hier geht es zum Praxistest.

Die besten Smartwatches 2015 im Test

BILD PRODUKT BEWERTUNG PREIS ANGEBOT
1 ASUS ZenWatch 3 Test ASUS ZenWatch 3
249,00 € *

* inkl. MwSt. | am 4.12.2016 um 0:05 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
2 LG G Watch R LG G Watch R
379,96 € *

* inkl. MwSt. | am 4.12.2016 um 0:24 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
3 Fitbit Flex 2 Test Fitbit Flex 2
89,95 € *

* inkl. MwSt. | am 3.12.2016 um 23:24 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
4 Sony Smartwatch 3 Sony Smartwatch 3
131,99 € *

* inkl. MwSt. | am 3.12.2016 um 23:48 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
5 LG Watch Urbane 2nd Edition 3G Test LG Watch Urbane 2nd Edition 3G
389,00 € *

* inkl. MwSt. | am 3.12.2016 um 23:56 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
6 LG Watch Urbane LG Watch Urbane
169,99 € *

* inkl. MwSt. | am 4.12.2016 um 0:22 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
7 Samsung Gear S2 Samsung Gear S2
214,90 € *

* inkl. MwSt. | am 3.12.2016 um 23:48 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
8 Motorola Moto 360 2 Motorola Moto 360 2
269,93 € *

* inkl. MwSt. | am 3.12.2016 um 23:13 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
Florian Müller
Get social

Florian Müller

Gründer und Chefredakteur bei smartwatch-im-praxistest.de
Florian Müller ist Gründer und Chefredakteur von smartwatch-im-praxistest.de. Seit mehr als 10 Jahren ist er als Journalist, Blogger und Experte im Bereich Marketing und SEO tätig. Seine journalistische Laufbahn begann bei einem großen Online-Musikmagazin. Schnell wurde sein selbstgeschriebener Blog zum Publikumsliebling. In den folgenden Jahren gründete er mehrere Websites im Bereich Film-, Buch-, Musik- und Technik-Reviews und leitete die Online-Magazine als Chefredakteur. Als Gadget-Geek träumt er auch noch nachts von elektronischen Alltagshelfern und technischen Spielereien.
Florian Müller
Get social


Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar

wpDiscuz

Pin It on Pinterest

Share This

Gefällt dir dieser Artikel?

Wenn dir dieser Artikel gefällt, teile ihn über die sozialen Medien und deine persönlichen Kanäle und hilf dabei, smartwatch-im-praxistest.de bekannter zu machen!

Folgt smartwatch-im-praxistest.de auf Facebook