Huawei Watch 2 Classic: Alle Infos und Ersteinschätzung zur Alltagsuhr

veröffentlicht am 28. Februar 2017 in News und Updates von
Huawei Watch 2 Classic: Alle Infos und Ersteinschätzung zur Alltagsuhr

Neben der Huawei Watch 2 (Sportvariante) kommt auch die Huawei Watch 2 Classic auf den Markt. Wir haben alle Infos zur alltagstauglicheren der beiden Smartwatches zusammengefasst und nehmen eine Ersteinschätzung vor.

UPDATE 15.05.2017: Die Huawei Watch 2 Classic ist jetzt verfügbar. Wir haben sie ausführlich in der Praxis getestet. Hier geht’s zum Test.

Huawei hat auf dem Mobile World Congress 2017 seine Antwort auf die LG Watch Sport und die Samsung Gear S3 präsentiert. Die Huawei Watch 2 kommt in mehreren Ausführungen mit und ohne LTE-Modul und ist insgesamt deutlich sportlicher gestaltet.

Wir haben euch bereits die Sport-Version der Huawei Watch 2 in einem großen Info-Artikel vorgestellt (inkl. Ersteinschätzung). In diesem Artikel hier geht es ausschließlich um die Huawei Watch 2 Classic, die zwar immer noch sportlich daherkommt, aber etwas alltagstauglicher und eleganter wirkt. Damit verfolgt der chinesische Hersteller die Produktpolitik Samsungs. Das Unternehmen hat 2015 die Samsung Gear S2 und die Samsung Gear S2 Classic auf den Markt gebracht.

Wo liegen also die Unterschiede zwischen der Huawei Watch 2 und der Huawei Watch 2 Classic? Für wen ist die Classic-Variante der android wear 2.0 Smartwatch geeignet? Gibt es Unterschiede im Preis? Das alles erfahrt ihr jetzt.



Huawei Watch 2 Classic: Unterschiede in Connectivity und Akkulaufzeit

Huawei Watch 2 Classic

Zwei Merkmale sind es, die die Huawei Watch 2 Classic von ihrem sportlicheren Pendant unterscheiden. Einerseits wird es die Classic-Version NICHT mit LTE-Modul geben. Huawei hat die Watch 2 mit einem innovativen SIM-Karten-Slot unter dem Armband ausgestattet. Die geschickte Positionierung führt dazu, dass die Huawei Watch 2 die flachste Smartwatch mit Mobilfunkmodul ist. Für die Huawei Watch 2 Classic hat man aber (leider) komplett auf das LTE-Modul verzichtet, was für uns nicht ganz nachzuvollziehen ist.

Vielleicht wollte man eine dünnere Version zur Sport-Variante bieten, die doch recht klobig daherkommt. Mit 12,6 mm ist die Huawei Watch 2 Classic allerdings auch nicht besonders flach. Sie ist zu vergleichen mit der Samsung Gear S3 oder der LG Watch Urbane 2nd Edition 3G. Mit 47 Gramm ist sie allerdings 7 Gramm schwerer als die Sport-Version.

Das fehlende LTE-Modul hat Auswirkungen auf die Akkulaufzeit der Huawei Watch 2 Classic. Beide Versionen sind mit einem 420 mAh Akku ausgestattet, die Classic Version hält aber ca. 1 Tag länger durch, wenn sonst alle Sensoren aktiviert sind. Wir sprechen dann von ca. 3 Tagen Laufzeit, statt 2 Tagen. Außerdem wirbt Huawei damit, dass die Huawei Watch 2 Classic in einen Energiesparmodus versetzt werden kann, in dem alle Sensoren und Module deaktiviert sind (auch der Schrittzähler). Dann soll die Uhr ca. 21 Tage lang die Uhrzeit anzeigen, ohne geladen werden zu müssen.

 

Huawei Watch 2 Classic unterscheidet sich auch bei Materialwahl und Gehäuse

Huawei Watch 2 Classic

Größter optischer Unterschied zwischen der Huawei Watch 2 und der Huawei Watch 2 Classic ist wohl das verwendete Gehäusematerial. Während die Sport-Version aus Kunststoff ist, kommt die Classic in einer Mischung aus Edelstahl und Keramik. Das Gehäuse selbst ist aus 316L Edelstahl, die Lünette aus Keramik-Material. Lediglich die Gehäuserückseite ist aus Kunststoff, da hier der Herzfrequenzmesser verbaut ist.

Die Huawei Watch 2 Classic wirkt dadurch deutlich hochwertiger und man hat bei der Farbgebung auf schwarz statt bunt gesetzt. Das tut der Uhr aus unserer Sicht wirklich gut und so wirkt sie zwar immer noch sportlich, aber nicht mehr ganz so Casio G-Shock-artig. Die Keramik-Lünette ist außerdem ein optisches Highlight, denn trotz dessen, dass sie sich farblich nicht besonders vom Gehäuse abhebt, glänzt sie, reflektiert und bricht das Licht sehr angenehm.




Die Materialwahl hat allerdings einen (kleinen) Preis. Die Huawei Watch 2 Classic wiegt 7 Gramm mehr als das Sport-Modell, obwohl sie etwas dünner ist. Was uns nicht so gut gefällt: Die Huawei Watch 1 wurde durch ein Saphir-Glas geschützt, beide Modelle der Huawei Watch 2 haben allerdings nur noch Gorilla-Glas-Schutz. Die Keramik-Lünette der Huawei Watch 2 Classic hat außerdem einen weiteren Nachteil. Zwar ist Keramik um ein vielfaches kratzunempfindlicher als Edelstahl, doch kann das Material bei Stößen leicht brechen. Man sollte die Uhr also nicht mit der Lünette voraus auf einen harten Boden fallen lassen.

Neben dem Gehäuse, unterscheidet sich die Huawei Watch 2 Classic auch beim Armband von der Sport-Version. Die alltagstauglichere Variante kommt mit einem Echtlederarmband und nicht mit einem Silikonarmband. Für Huawei Watch 2 Classic User hat sich damit auch das Thema Schwimmen oder Duschen erledigt. Echtleder reagiert auf Wasser äußerst empfindlich, auch wenn die Smartwatch selbst IP68 zertifiziert und damit 30 Minuten lang in bis zu einem Meter tiefen Süßwasser überlebt. Die Armbänder der Huawei Watch 2 Classic sind allerdings mit einem Schnellverschluss versehen und lassen sich  recht einfach gegen handelsübliche Bänder tauschen.

Wer es übrigens noch eine Nummer edler und teurer möchte, kann die Porsche Design Variante der Huawei Watch 2 Classic nehmen, auf die wir in diesem Artikel näher eingehen.

 

Darüber hinaus ist die Huawei Watch 2 Classic mit der Sport-Variante identisch

Huawei Watch 2 Classic

Abgesehen von den oben genannten Unterschieden sind die beiden Huawei Watch 2 Modelle identisch. Beide haben einen 1,2 Zoll großen AMOLED Bildschirm mit 390 x 390 Pixeln und 326 DPI. Unter dem Gehäuse versteckt sich ein Snapdragon Wear 2100 mit 768 MB RAM und 4 GB Flash-Speicher. 2 GB können für eigene Daten genutzt werden, wie z.B. Offline-Playlists über Google Play Music.

Sensorseitig findet sich auch in der Huawei Watch 2 Classic alles wieder, was zu einer modernen Flaggschiff-Smartwatch gehört. Beschleunigungssensor, Gyrometer (Lagesensor), Kompass, Barometer, Pulsmesser und Helligkeitssensor sind in der Classic-Version verbaut.

Darüber hinaus hat Huawei glücklicherweise das GPS- und NFC-Modul der Huawei Watch 2 Classic nicht weggenommen. Damit geht das Unternehmen einen anderen Weg als Google, die mit der LG Watch Sport eine technisch bepackte Smartwatch und mit der LG Watch Style eine reduzierter Version ohne GPS oder LTE präsentiert haben.

Softwareseitig läuft die Huawei Watch 2 Classic mit android wear 2.0, eine eigenständige Fitness-Software gibt es obendrauf. Damit sind dann z.B. Live-Coachings oder der Abruf des VO2max Wertes möglich.

Alle Infos zu den technischen Features der Huawei Watch 2 haben wir ausführlich in diesem Artikel zusammengefasst.

 

Preis und Verfügbarkeit der Huawei Watch 2 Classic

Die Huawei Watch 2 Classic kommt zusammen mit der Sport-Variante Ende März 2017 auf den deutschen Markt. Trotz fehlendem LTE-Modul wird sie aufgrund der hochwertigeren Materialwahl mehr kosten. Der Preis soll bei 400 Euro liegen.

Die Sport-Version der Huawei Watch 2 liegt hingegen bei 330 Euro (ohne LTE-Modul) und 380 Euro mit LTE. Darüber hinaus wird es noch eine limitierte Edition der Huawei Watch 2 Classic geben, die von Porsche Design gestaltet wurde. Preis und Verfügbarkeit dieser Version sind bisher nicht bekannt.


HUAWEI WATCH 2 (4G) Smartwatch mit schwarzem Sportarmband (SIM-Unterstützung, NFC, Bluetooth, WLAN, Android Wear™ 2.0) schwarz

5 Bewertungen


HUAWEI WATCH 2 (4G) Smartwatch mit schwarzem Sportarmband (SIM-Unterstützung, NFC, Bluetooth, WLAN, Android Wear™ 2.0) schwarz

  • LÄNGERES BATTERIE-LEBEN. Mehr als 2 Tage Benutzung * und bekomme noch mehr Akkulaufzeit mit Watch Mode, in dem die Uhr noch zählt Ihre Schritte. * Basierend auf Ergebnissen der HUAWEI Labortests. Die Batterielebensdauer hängt von der tatsächlichen Nutzungssituation ab.
  • Immer erreichbar auch ohne Smartphone
  • Genaues Tracking dank integriertem GPS und GLONASS. Kontinuierliche Herzfrequenz-Messung
  • Professioneller Sportassistent, Ergonomisches Design

 

Videos zur Huawei Watch 2

Promo-Teaser:

Ersteinschätzung Huawei Watch 2 Classic

 

Huawei Watch 2 Praxistest

 

Alle Infos zur sportlichen Variante der Huawei Watch 2

Amazon.de Bestseller im Test

BILD PRODUKT BEWERTUNG PREIS ANGEBOT
1 Fitbit Alta HR Test Fitbit Alta HR
129,00 € *

* inkl. MwSt. | am 17.08.2017 um 0:50 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
2 Garmin Fenix 5 Test Garmin Fenix 5
512,40 € *

* inkl. MwSt. | am 17.08.2017 um 1:12 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
3 Huawei Watch 2 Test Huawei Watch 2
289,99 € *

* inkl. MwSt. | am 17.08.2017 um 1:45 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
4 Fossil Q Nate Test Fossil Q Nate
169,16 € *

* inkl. MwSt. | am 17.08.2017 um 2:44 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
5 Casio WSD-F20 Pro Trek Test Casio WSD-F20 Pro Trek
Preis nicht verfügbar Kaufen bei amazon.de
6 Withings / Nokia Steel HR Test Withings / Nokia Steel HR
Preis nicht verfügbar Kaufen bei amazon.de
7 Misfit Phase Test Misfit Phase
96,80 € *

* inkl. MwSt. | am 16.08.2017 um 22:36 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
8 DieselOn Time Test DieselOn Time
199,20 € *

* inkl. MwSt. | am 16.08.2017 um 22:41 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
9 Emporio Armani Connected Test Emporio Armani Connected
314,00 € *

* inkl. MwSt. | am 16.08.2017 um 22:42 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
10 Garmin vivofit jr. Test Garmin vivofit jr.
65,00 € *

* inkl. MwSt. | am 16.08.2017 um 22:52 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
Florian Müller
Get social

Florian Müller

Gründer und Chefredakteur bei smartwatch-im-praxistest.de
Florian Müller ist Gründer und Chefredakteur von smartwatch-im-praxistest.de. Seit mehr als 10 Jahren ist er als Journalist, Blogger und Experte im Bereich Marketing und SEO tätig. Seine journalistische Laufbahn begann bei einem großen Online-Musikmagazin. Schnell wurde sein selbstgeschriebener Blog zum Publikumsliebling. In den folgenden Jahren gründete er mehrere Websites im Bereich Film-, Buch-, Musik- und Technik-Reviews und leitete die Online-Magazine als Chefredakteur. Als Gadget-Geek träumt er auch noch nachts von elektronischen Alltagshelfern und technischen Spielereien.
Florian Müller
Get social


Pin It on Pinterest

Share This

Gefällt dir dieser Artikel?

Wenn dir dieser Artikel gefällt, teile ihn über die sozialen Medien und deine persönlichen Kanäle und hilf dabei, smartwatch-im-praxistest.de bekannter zu machen!

Folgt smartwatch-im-praxistest.de auf Facebook