Interview mit Mario Huaroto Levy zur Casio WSD-F20 Pro Trek

veröffentlicht am 21. April 2017 in Interviews, News und Updates von
Interview mit Mario Huaroto Levy zur Casio zur WSD-F20 Pro Trek

Auf der Baselworld 2017 haben wir mit Casio Product Specialist Mario Huaroto Levy ein ausführliches Interview zur neuen Casio WSD-F20 Pro Trek geführt.

Auf Messen begegnet man in der Regel zwei Arten von Menschen. Die einen spulen die durchaus anstrengenden Messetage fast schon maschinell ab. Gespräche sind meist von kurzer Dauer und geringer Substanz. Auf der anderen Seite gibt es Menschen, die für ihre Produkte und das Unternehmen, das sie vertreten, brennen. Das ist die beste Voraussetzung für ein interessantes und aufschlussreiches Gespräch – vor und abseits des Mikrofons.

Auf der Baselworld 2017 haben wir im Zuge unserer Live-Berichterstattung (Nachlese) auch den Casio Messestand besucht, auf dem vor allem die neue Casio WSD-F20 Pro Trek (Praxistest) für uns im Mittelpunkt stand. Hier sind wir gleich mehreren Casio Mitarbeitern begegnet, die einen unheimlichen Enthusiasmus und eine erfrischend lockere und ehrliche Art an den Tag gelegt haben. Ein Glücksmoment für jeden Journalisten.

Einer dieser Casio Verantwortlichen ist Mario Huaroto Levy. Auf seiner Visitenkarte steht “Product Specialst Smartwatch”, doch es könnte genauso gut “Smartwatch-Fan mit Pioniergeist” heißen. Wir haben mit ihm ein interessantes Gespräch über die neue Casio WSD-F20 Pro Trek, aber auch über die allgemeine Entwicklung der Smartwatch-Branche und den Stellenwert des Themas im Casio-Konzern geführt.

Unseren ausführlichen Praxistest der Casio WSD-F20 Pro Trek Outdoor Smartwatch mit android wear 2.0 findet ihr hier.




 

Interview mit Mario Huaroto Levy von Casio, u.a. über die Casio WSD-F20 Pro Trek

smartwatch-im-praxistest.de: Casio hat zwei vollwertige und mehrere smarte Analoguhren im Portfolio. Wie wichtig ist die Baselworld zur Präsentation der intelligenten Uhren, vor dem Hintergrund, dass sich die Messe erst in den letzten beiden Jahren für das Thema geöffnet hat?

Mario Huaroto Levy: Die Relevanz des Themas Smartwatch kann man gut an der Positionierung der Stände hier auf der Baselworld ablesen. Wir sind natürlich nicht ganz vorne mit dabei, aber in guter Gesellschaft, z.B. mit Samsung. Daran merkt man, dass Smartwatches mittlerweile präsent sind. Wir leisten hier aber Pionierarbeit und sind immer noch von viele Traditionalisten umgeben. Unser Ziel auf der Baselworld ist, ein Grundinteresse für das Thema Smartwatch zu erzeugen.

s-i-p.de: Wie lässt sich das Thema Smartwatch im Gesamtportfolio von Casio derzeit einordnen?

Mario Huaroto Levy: Wir legen bereits heute einen großen Fokus auf das Thema. Allerdings darf man nicht vergessen, dass die WSD-F20 unter unserer Outdoor-Marke „Pro Trek“ erscheint und daher eine Nische belegt. Davon rücken wir auch erst einmal nicht ab. Hier sehen wir derzeit die größten Möglichkeiten, die Kompetenz von Casio als Hersteller optimal auszuspielen. Im Gesamtportfolio stehen aber immer noch Marken wie G-Shock vor den Smartwatches. Ob es außerhalb des Outdoor-Bereichs weitere Smartwatches von Casio geben wird, ist natürlich auch davon abhängig, wie gut sich die WSD-F20 Pro Trek macht. Am 21. April 2017 werden wir sehen, wie die Verkäufe laufen und auf dieser Basis weiterplanen.

s-i-p.de: Bezieht sich dieses Release-Date lediglich auf den europäischen Markt?

Casio WSD-F20 Pro Trek InterviewMario Huaroto Levy: Wir releasen die WSD-F20 Pro Trek am 21. April weltweit. Natürlich wird sie nicht in allen Ländern der Welt verfügbar sein, aber die wichtigsten Absatzmärkte werden natürlich bedient, darunter auch die Hauptländer der EU.

s-i-p.de: Wo kann man die Casio WSD-F20 Pro Trek kaufen?

Mario Huaroto Levy: Vor allem im Fachhandel. Wir werden die Casio WSD-F20 Pro Trek über Juweliere anbieten. Darüber hinaus war schon immer Galerie Kaufhof ein Vertriebspartner. Wir sind außerdem in Gesprächen mit verschiedenen Sport- und Outdoor-Ketten. Bisher sind wir in diesem Bereich lediglich in den Globetrotter-Flagships in Berlin und Hamburg vertreten. Die Casio WSD-F20 Pro Trek wird hingegen nicht bei den bekannten Elektromärkten wie Saturn oder MediaMarkt verfügbar sein.

s-i-p.de: Wo liegen konkret die Unterschiede zwischen der Casio WSD-F20 Pro Trek und dem Vorgängermodell, der Casio WSD-F10?

Mario Huaroto Levy: Eine der wichtigsten Neuerungen der WSD-F20 ist das GPS-Modul. Gerade für den Outdoor-Bereich ist das natürlich relevant. Das war uns beim Vorgängermodell eigentlich auch schon bewusst, doch GPS-Module sind tricky. Sie ziehen sehr viel Akku, was bei einer Outdoor-Uhr natürlich schlecht ist. Outdoor-Sportler sind in der Regel auf einen ganzen Tag Akkulaufzeit mit aktiviertem GPS angewiesen. Mit dem Vorgänger konnten wir das nicht gewährleisten. Auch Mitbewerber haben dieses Problem. Wir haben daher für die Casio WSD-F20 Pro Trek ein energiesparendes GPS-Modul entwickelt, das 75 Prozent weniger Energie als das des Vorgängermodells verbraucht. Es ist nun möglich, Outdoor-Touren ausschließlich mit dem GPS der Smartwatch durchzuführen.

s-i-p.de: Was habt ihr am Kartenmaterial im Vergleich zum Vorgänger verändert?

Mario Huaroto Levy: Durch die neue Location Memory Funktion hat der User nun die Möglichkeit, auf Open Source Karten von Mapbox zurückzugreifen. Das geht online, aber eben auch offline. Ich kann mir also im Vorfeld meiner Tour die Karten auf meine Casio WSD-F20 Pro Trek laden und bin für alle Eventualitäten gerüstet. Darüber hinaus kann ich über die Smartwatch Positionierungen setzen, z.B. für schöne Aussichtspunkte, gute Stellen zum Fischen etc.

s-i-p.de: Die Casio WSD-F20 Pro Trek kommt direkt mit android wear 2.0. Auch der Vorgänger erhält das Update. Wie beurteilst Du die Entwicklung des Google Betriebssystems?

Mario Huaroto Levy: Durch android wear 2.0 ist die autarke Nutzung von Apps möglich geworden. Das ist vor allem für iPhone Nutzer sehr relevant. Eine 100-prozentige Kompatibilität wird wohl schwer herzustellen sein, weil iOS ein geschlossenes System ist, aber mit eigenständigen Smartwatch Apps kommt man dem Ganzen schon etwas näher. Außerdem wurde unter android wear 2.0 die Bedienbarkeit wesentlich verbessert. Das OS sieht besser aus, viele Bewegungen werden gespart. Hier gilt: Jeder zusätzliche Klick, den ich spare, bringt mir mehr Lebensqualität. Ich bin froh, dass Google mit android wear 2.0 einen Schritt in die richtige Richtung gemacht hat.

s-i-p.de: Ein weiterer Zugewinn von AW 2.0 sind individualisierbare Watchfaces. Was hat die Casio WSD-F20 Pro Trek hier zu bieten?

Casio WSD-F20 Pro Trek InterviewMario Huaroto Levy: Schon vor android wear 2.0 war es mit der WSD-F10 möglich, Watchfaces zu individualisieren. Beispielsweise konnte man den Kompass, das Barometer oder die Akku-Anzeige des Smartphones auf verschiedene Komplikationen legen. Für die Casio WSD-F20 Pro Trek haben wir zwei neue Watchfaces entwickelt. Das Ziffernblatt „Location“ zeigt mir permanent auf einer Weltkarte meinen Standort an. Das „Traveler“ Watchface ist hingegen variabel einsetzbar. Hier kann ich mir zahlreiche Werte aus den Casio Tools anzeigen lassen, z.B. Höhe, Kompass, Barometer mit der Veränderung in den letzten 24 Stunden, meine Position, Weltzeit aber auch Termine und ich kann mir einen Shortcut für eine eigene App setzen. Ich habe z.B. den Zeitmesser-Modus daraufgelegt, den ich jeden Abend aktiviere und somit die Akkulaufzeit auf 3-4 Tage verlängere.

s-i-p.de: Letzte Frage, mit Bitte um persönliche Beantwortung: Gerade hier auf der Baselworld treffen zwei Extreme aufeinander: Die Verfechter von Smartwatches und die absoluten Gegner. Wie siehst Du die weitere Entwicklung der Smartwatch Branche?

Mario Huaroto Levy: Traditionalisten und Menschen, die Angst vor neuen Produkten und technischen Weiterentwicklungen haben, wird es immer geben. Auch im Fachhandel. Deshalb ist das Thema Smartwatch für mich auch Pionierarbeit. Dazu gehört auch das Schulen und Vermitteln. Eine Smartwatch lernt man nicht über eine 2-stündige Schulung oder eine kurze Beratung im Laden kennen. Eine Smartwatch musst du benutzen. Ich bin dafür, dass jeder 2 Tage lang eine Smartwatch ausprobiert und dann entscheidet, ob er das braucht oder nicht. Ich bin der vollen Überzeugung, dass Smartwatches die Zukunft sind. Ich kann mich generell für neue Produkte begeistern und finde es einfach spannend, welche Möglichkeiten sich daraus ergeben. Die Vernetzung mit dem Smart Home wird z.B. an Bedeutung gewinnen, genauso wie bargeldloses Zahlen mit der Smartwatch.

s-i-p.de: Vielen Dank für das Interview.

 

Casio WSD-F20 Pro Trek im Praxistest

Amazon.de Bestseller im Test

BILD PRODUKT BEWERTUNG PREIS ANGEBOT
1 Fitbit Alta HR Test Fitbit Alta HR
129,00 € *

* inkl. MwSt. | am 20.08.2017 um 22:20 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
2 Garmin Fenix 5 Test Garmin Fenix 5
548,70 € *

* inkl. MwSt. | am 20.08.2017 um 22:31 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
3 Huawei Watch 2 Test Huawei Watch 2
285,00 € *

* inkl. MwSt. | am 20.08.2017 um 23:04 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
4 Fossil Q Nate Test Fossil Q Nate
169,16 € *

* inkl. MwSt. | am 20.08.2017 um 21:11 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
5 Casio WSD-F20 Pro Trek Test Casio WSD-F20 Pro Trek
Preis nicht verfügbar Kaufen bei amazon.de
6 Withings / Nokia Steel HR Test Withings / Nokia Steel HR
Preis nicht verfügbar Kaufen bei amazon.de
7 Misfit Phase Test Misfit Phase
96,80 € *

* inkl. MwSt. | am 20.08.2017 um 20:59 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
8 DieselOn Time Test DieselOn Time
199,20 € *

* inkl. MwSt. | am 20.08.2017 um 21:24 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
9 Emporio Armani Connected Test Emporio Armani Connected
283,91 € *

* inkl. MwSt. | am 20.08.2017 um 22:11 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
10 Garmin vivofit jr. Test Garmin vivofit jr.
65,00 € *

* inkl. MwSt. | am 20.08.2017 um 22:12 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
Florian Müller
Get social

Florian Müller

Gründer und Chefredakteur bei smartwatch-im-praxistest.de
Florian Müller ist Gründer und Chefredakteur von smartwatch-im-praxistest.de. Seit mehr als 10 Jahren ist er als Journalist, Blogger und Experte im Bereich Marketing und SEO tätig. Seine journalistische Laufbahn begann bei einem großen Online-Musikmagazin. Schnell wurde sein selbstgeschriebener Blog zum Publikumsliebling. In den folgenden Jahren gründete er mehrere Websites im Bereich Film-, Buch-, Musik- und Technik-Reviews und leitete die Online-Magazine als Chefredakteur. Als Gadget-Geek träumt er auch noch nachts von elektronischen Alltagshelfern und technischen Spielereien.
Florian Müller
Get social


Pin It on Pinterest

Share This

Gefällt dir dieser Artikel?

Wenn dir dieser Artikel gefällt, teile ihn über die sozialen Medien und deine persönlichen Kanäle und hilf dabei, smartwatch-im-praxistest.de bekannter zu machen!

Folgt smartwatch-im-praxistest.de auf Facebook