Michael Kors Smartwatch mit android wear vorgestellt

veröffentlicht am 18. März 2016 in News und Updates von
Michael Kors Smartwatch mit android wear vorgestellt

Es wird noch dieses Jahr eine erste Michael Kors Smartwatch mit android wear auf den Markt kommen. Das wurde auf der Baselworld 2016 verkündet.

Aktuell dominieren überraschenderweise Smartwatches die größte Luxusuhrenmesse der Welt. Am ersten Tag waren die Samsung Gear S2 de Grisogono sowie Jean-Claude Biver mit seiner erfolgreichen Tag Heuer Connected ein großes Gesprächsthema auf der Baselworld 2016.

Tag Zwei wird mit einer weiteren Smartwatch-News eröffnet: Es wird noch dieses Jahr eine Michael Kors Smartwatch geben, die mit android wear läuft. Fossil, der Konzern der hinter der Marke Michael Kors steht, hat die Michael Kors Access offiziell auf der Messe vorgestellt.

Zur Einführung im Herbst 2016 sollen zwei Michael Kors Smartwatch Varianten auf den Markt kommen: Eine maskuline, etwas größere Herrenversion aus schwarz legiertem Edelstahl und eine Frauen-Variante, deren Gehäuse vergoldet ist. Beide Versionen der Michael Kors Access werden mit einem vollwertigen android wear Betriebssystem ausgestattet sein.




Darüber hinaus soll es wohl weitere Varianten geben, es wird z.B. von einer sportlichen Männer-Smartwatch gesprochen. Auch eine elegante, silberne Smartwatch wird in einem Promo-Video bereits gezeigt. Alle Michael Kors Smartwatch Versionen werden mit der für die Marke typischen “MK” Krone ausgestattet sein und daher einen hohen Wiedererkennungswert besitzen.

Wie schon beim neusten android wear Familienmitglied Nixon Mission (erste Nixon Smartwatch), wird es auch für die Michael Kors Smartwatch exklusive Watchfaces geben. Diese sind in den beiden Produktspots zu sehen:

 

 

Die technischen Details der Michael Kors Smartwatch sind unklar

Ob die Michael Kors Access mit dem neuen Snapdragon Wear 2100 Prozessor laufen wird, ist genauso wie sämtliche andere technische Details unklar. Bei der Vorstellung der Michael Kors Smartwatch wurde kein Wort über die technische Komponente verloren. Ein entsprechendes Datenblatt gibt es auch nicht. So tappen wir wahrscheinlich noch eine Weile im Dunkeln was die Akku-Laufzeit, die Bildschirmauflösung, den Arbeits- und Festplattenspeicher und die verbauten Sensoren angeht.

Überraschend ist hingegen, dass die Michael Kors Smartwatch offensichtlich einen “flat tire” besitzen wird, wie man ihn z.B. von der Moto 360 2 kennt. Gerade für eine Mode-Smartwatch hätte man besser eine andere Lösung für die Platzierung des Helligkeitssensors finden sollen. Samsung bekommt das ja schließlich bei der Samsung Gear S2 auch ohne einen flat tire hin.

  • Michael Kors Smartwatch Michal Kors Access
  • Michael Kors Smartwatch Michal Kors Access
  • Michael Kors Smartwatch Michal Kors Access
  • Michael Kors Smartwatch Michal Kors Access
  • Michael Kors Smartwatch Michal Kors Access
  • Michael Kors Smartwatch Michal Kors Access

Preis und Markteinführung der Michael Kors Smartwatch

Während sich Fossil mit den technischen Details zurückhält, hat der Konzern bereits den Preis der Michael Kors Smartwatch kommuniziert. Die smarte Modeuhr wird zuerst in den USA für 395 US-Dollar eingeführt. Sie soll ab Herbst 2016 verfügbar sein.

Wann die Smartwatch auf den deutschen Markt kommt und was sie dann hierzulande kosten wird, ist noch nicht klar. Wir versuchen aber in den kommenden Tagen weitere Infos von der Michael Kors Presseabteilung zu bekommen und ergänzen diesen Artikel.

Fossil hat übrigens angekündigt, dieses Jahr 100 Wearables auf den Markt bringen zu wollen. Das bedeutet, dass wir in den kommenden Wochen und Monaten mit weiteren android wear Smartwatches der Fossil-Marken Chaps, Diesel, Emporio Armani, Kate Spade New York, Misfit und Skagen rechnen können.

Eine erste vollwertige Fossil Smartwatch ist bereits seit Ende 2015 mit der Fossil Q Founder auf dem Markt. Den ausführlichen Praxistest findet ihr hier:

(via wareable.com)

Amazon.de Bestseller im Test

BILD PRODUKT BEWERTUNG PREIS ANGEBOT
1 Fitbit Flex 2 Test Fitbit Flex 2
89,95 € *

* inkl. MwSt. | am 3.12.2016 um 23:24 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
2 ASUS ZenWatch 3 Test ASUS ZenWatch 3
249,00 € *

* inkl. MwSt. | am 4.12.2016 um 0:05 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
3 Fossil Q Marshal Test Fossil Q Marshal
249,00 € *

* inkl. MwSt. | am 3.12.2016 um 23:30 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
4 Casio WSD-F10 Smart Outdoor Watch Casio WSD-F10 Smart Outdoor Watch
499,00 € *

* inkl. MwSt. | am 4.12.2016 um 0:31 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
5 Fitbit Charge 2 Test Fitbit Charge 2
145,00 € *

* inkl. MwSt. | am 3.12.2016 um 23:47 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
6 Casio Edifice EQB-600D Test Casio Edifice EQB-600D
420,00 € *

* inkl. MwSt. | am 4.12.2016 um 0:46 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
7 Samsung Gear Fit 2 Test Samsung Gear Fit 2
162,00 € *

* inkl. MwSt. | am 3.12.2016 um 23:32 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
8 Fitbit Blaze Test Fitbit Blaze
199,00 € *

* inkl. MwSt. | am 4.12.2016 um 0:43 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
9 Garmin vivoactive HR Test Garmin vivoactive HR
199,00 € *

* inkl. MwSt. | am 3.12.2016 um 23:37 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
Florian Müller
Get social

Florian Müller

Gründer und Chefredakteur bei smartwatch-im-praxistest.de
Florian Müller ist Gründer und Chefredakteur von smartwatch-im-praxistest.de. Seit mehr als 10 Jahren ist er als Journalist, Blogger und Experte im Bereich Marketing und SEO tätig. Seine journalistische Laufbahn begann bei einem großen Online-Musikmagazin. Schnell wurde sein selbstgeschriebener Blog zum Publikumsliebling. In den folgenden Jahren gründete er mehrere Websites im Bereich Film-, Buch-, Musik- und Technik-Reviews und leitete die Online-Magazine als Chefredakteur. Als Gadget-Geek träumt er auch noch nachts von elektronischen Alltagshelfern und technischen Spielereien.
Florian Müller
Get social


Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar

wpDiscuz

Pin It on Pinterest

Share This

Gefällt dir dieser Artikel?

Wenn dir dieser Artikel gefällt, teile ihn über die sozialen Medien und deine persönlichen Kanäle und hilf dabei, smartwatch-im-praxistest.de bekannter zu machen!

Folgt smartwatch-im-praxistest.de auf Facebook