Samsung Gear Fit 2: Alle Infos zur Fitness Smartwatch

veröffentlicht am 6. Juni 2016 in News und Updates von
Samsung Gear Fit 2: Alle Infos zur Fitness Smartwatch

Mit der Samsung Gear Fit 2 hat das koreanische Unternehmen eine neue Fitness Smartwatch vorgestellt, die sich mit Wearables von Garmin und Fitbit messen möchte.

UPDATE: Unser ausführlicher Praxistest der Samsung Gear Fit 2 ist online!

Nachdem in den letzten Wochen immer wieder Produktbilder der Samsung Gear Fit 2 aufgetaucht sind und kürzlich auf der Samsung Website das Benutzerhandbuch veröffentlicht wurde, hat Samsung die Fitness Smartwatch nun offiziell vorgestellt.

In einer Pressemitteilung auf der Samsung Website wird das neue Wearable detailliert vorgestellt. Wir haben alle wichtigen Infos zusammengefasst und Bilder sowie Videos der Samsung Gear Fit 2 gesammelt.

Die Samsung Gear Fit 2 ist das Nachfolgemodell des erfolgreichen Fitness Trackers Gear Fit. Im Vergleich zum Vorgängermodell hat Samsung ein wenig an der Optik und ziemlich viel an der Technik geschraubt. Die Samsung Gear Fit 2 kann man als Hybrid Smartwatch einkategorisieren. Der Fokus liegt ganz klar auf Aktivitätstracking und Sportfunktionen. Aber durch das deutlich bereitere Display lässt sich die Gear Fit 2 auch als Alltagsbegleiter am Armgelenk gut nutzen.




Bleiben wir beim Display. Samsung hat ein 1,5 Zoll großes, abgerundetes Super AMOLED Display verbaut mit einer Auflösung von 216 x 432 Pixeln. Der gebogene Bildschirm gibt der Samsung Gear Fit 2 auch das charakteristische Design. Optisch wirkt die Fitness Smartwatch fast rahmenlos.

Die Dimensionen der Samsung Gear Fit 2 lesen sich ebenfalls angenehm: 24,5 mm in der Breite, 51,2 mm in der Höhe ist das Gerät. Das Gewicht der Fitness Smartwatch liegt bei 28 Gramm bzw. 30 Gramm – je nachdem welche Armbandgröße man wählt.

Das Armband der Samsung Gear Fit 2 ist aus Silikon und außen geriffelt. Neben dem breiteren Display ist dieses ansprechende Riffel-Muster die größte optische Anpassung zum Vorgängermodell Gear Fit.

Unter dem Gehäuse der Samsung Gear Fit 2 läuft ein 1 GHz Dual Core Prozessor, 512 MB RAM und 4 GB Flash-Speicher. Damit unterscheidet sich die Samsung Gear Fit 2 quasi nicht von einer vollwertigen Smartwatch.

Mit Tizen OS kommt auch wieder das von Samsung selbst entwickelte Wearable Betriebssystem zum Einsatz, das auch bereits bei der Samsung Gear S2 gut angenommen wurde. Kompatibel ist die Samsung Gear Fit 2 mit android Smartphones ab OS-Version 4.4. Außerdem benötigt man ein Smartphone mit mindestens 1,5 GB Arbeitsspeicher. Die Fitness Smartwatch wird über Bluetooth 4.2 LE Standard mit dem android Smartphone verbunden.

- 40,00 EUR


Samsung Gear Fit 2 Smartwatch mit Pulssensor und Benachrichtigungen - Schwarz(L)

355 Bewertungen


Samsung Gear Fit 2 Smartwatch mit Pulssensor und Benachrichtigungen - Schwarz(L)

  • Smartwatch im stylischen Design mit integriertem GPS zur detaillierten Streckenaufzeichnung und MP3-Player mit 4GB internen Speicher

 

Samsung Gear Fit 2 bietet viele Fitness- und Sport-Features

Samsung Gear Fit 2: Alle Infos zur Fitness Smartwatch

Die Samsung Gear Fit 2 ist mit zahlreichen Bewegungssensoren ausgestattet. Beschleunigungsmesser und Gyrometer sind ebenso wie ein Pulsmesser und ein Barometer verbaut. Das Highlight der Fitness Smartwatch ist jedoch das GPS-Modul. Damit wird die Smartwatch autarker vom Smartphone.




Mittels Auto Activity Tracking erkennt die Samsung Gear Fit 2 selbstständig, welche Sportart man gerade betreibt und aktiviert automatisch den entsprechenden Trainingsmodus. In den Trainingsmodi sind unter anderem Laufen, Radfahren, Rudern und Fitness-Studio Workouts enthalten.

Die Daten werden mithilfe der Bewegungssensoren und dem GPS-Modul auf der Smartwatch gespeichert und später an die Samsung S Health App oder Drittanbieter-Apps wie runtastic oder Strava weitergegeben. Die Smartphone Apps werten dann die Daten aus. Samsung bietet seinen Usern außerdem die Möglichkeit, sich unter einander mit der Step Challenge zu messen. So lässt sich die Schrittzahl einfach mit Freunden vergleichen.

Während des Workouts spielt die Samsung Gear Fit 2 Musik über einen eigenständigen Musikplayer. 4 GB Speicher stehen für Musikdateien zur Verfügung. Eine Offline-Integration von Spotify, wie z.B. beim Pebble Core, ist nicht vorgesehen.

Schade ist hingegen, dass Samsung es ganz offensichtlich nicht als wichtig empfindet, seine Wearables richtig wasserdicht zu machen. Die Samsung Gear Fit 2 ist zwar nach IP68 wasserdicht, das bedeutet aber lediglich, dass man das Gerät maximal 1,5 Meter unter Wasser und dann auch noch 30 Minuten lang nutzen kann. Somit ist es als Fitness Armband für Schwimmer nicht geeignet.

 

Farb- und Größenvarianten der Samsung Gear Fit 2

Die Samsung Gear Fit 2 wird in drei verschiedenen Farben erscheinen: Schwarz, Dunkelblau und Pink. Darüber hinaus wird es zwei Armbandgrößen geben. Das “Small Size” Armband eignet sich für Handgelenke mit einem Durchmesser zwischen 125 und 170 mm, das “Large Size” Armband hingegen für Handgelenke mit 155 bis 210 mm.

Beim Vorgängermodell gab es weder Größen- noch Farbvarianten. Hier hat Samsung ganz klar auch an die weibliche Zielgruppe mit dünneren Handgelenken gedacht.

Im Übrigen kann die Samsung Gear Fit 2 auch als Benachrichtigungszentrale genutzt werden. Notifications werden vom Smartphone auf die Smartwatch weitergeleitet. Einen Lautsprecher oder ein Mikrofon besitzt die Samsung Gear Fit 2 allerdings nicht.

Samsung Gear Fit 2: Alle Infos zur Fitness Smartwatch

Samsung Gear Fit 2 muss sich an Sportarmbändern von Garmin und Fitbit messen lassen

Bedingt durch den großen Funktionsumfang muss sich die Samsung Gear Fit 2 mit der Konkurrenz von Garmin und Fitbit messen lassen. Beide Hersteller haben sich auf die Entwicklung und Herstellung von multifunktionalen Fitnessarmbändern spezialisiert.

Bei Garmin heißt der direkte Konkurrent wohl vivoactive HR. Das Fitness-Band hat eine ähnliche Bauform und kann ebenfalls mit GPS und allen wichtigen Fitness-Sensoren überzeugen.

Die beiden Fitbit Flaggschiffe heißen Fitbit Surge und Fitbit Blaze. Die Surge kommt der Samsung Gear Fit 2 etwas näher, weil sie hauptsächlich auf sportliche Aktivitäten ausgerichtet ist. Die Fitbit Blaze ist hingegen eine vollwertige Smartwatch und wirkt auch optisch als solche.

 

Videos, Preis und Verfügbarkeit der Samsung Gear Fit 2

Samsung hat ein erstes Promo-Video der Gear Fit 2 veröffentlicht, in dem die unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten der Fitness Smartwatch aufgezeigt werden:

Mehrere amerikanische Tech-Magazine hatten darüber hinaus bereits die Möglichkeit für ein erstes Hands-On der Samsung Gear Fit 2. Wir haben euch die besten First-Look-Videos zusammengestellt:

UPDATE 07.06.2016

Die Samsung Gear Fit 2 kann man über amazon.de kaufen. Der Preis liegt bei 180 Euro. Hier geht’s zum Produkt auf amazon.de.

UPDATE ENDE

Die Samsung Gear Fit 2 wird am 10. Juni 2016 erscheinen. Ob dieser Release-Termin nur für Asien und die USA gilt, ist derzeit unklar. Indizien weisen allerdings darauf hin, dass ein Europa-Release etwas später erfolgt. Beispielsweise hat amazon.de die Samsung Gear Fit 2 noch nicht gelistet. Es lohnt sich also, in den nächsten Tagen immer mal wieder auf der amazon.de Samsung Produktseite vorbeizuschauen um zu checken, ob und wann das Gerät auch hier in Deutschland vorbestellbar sein wird.

 

Kombination mit den Bluetooth-Ohrhörern Samsung IconX

Samsung Gear Fit 2: Alle Infos zur Fitness Smartwatch

Neben der Samsung Gear Fit 2 wurden auf einem großen Samsung Show-Event in New York City auch die Bluetooth Ohrhörer IconX vorgestellt. Besonderheit an den Ohrhörern ist, dass sie komplett ohne Kabel auskommen. Das schließt nicht nur den Wegfall des Kabels zum Smartphone oder Musikplayer ein, sondern auch das Verbindungskabel zwischen den beiden Ohrhörern.

Die IconX Wearables sind außerdem mit einem Schrittzähler 4 GB Flash-Speicher und einem Touch-Bedienpanel ausgestattet. Damit wird die Musik gesteuert bzw. das Workout gestartet und beendet.

In diesem Promo-Video sieht man die wiederaufladbaren Bluetooth Fitness Ohrhörer:

Sie werden mit einem Case ausgeliefert, das gleichzeitig Ladestation und Reserve-Akku ist. Die IconX Ohrhörer können wohl ca. 1,5 Stunden genutzt werden und müssen dann in die Docking Station. Diese kann ohne zusätzliche Stromzufuhr die Ohrhörer einmal voll aufladen. Danach kann man das Case per USB verbinden und nachladen.

Die IconX Bluetooth Ohrhörer sollen im Juli 2016 auf den Markt kommen und dann 199 US-Dollar kosten.

 

Samsung Gear Fit 2 im ausführlichen Praxistest

(via samsungmobilepress.com)

Amazon.de Bestseller im Test

BILD PRODUKT BEWERTUNG PREIS ANGEBOT
1 Fitbit Alta HR Test Fitbit Alta HR
129,00 € *

* inkl. MwSt. | am 21.07.2017 um 8:14 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
2 Garmin Fenix 5 Test Garmin Fenix 5
569,00 € *

* inkl. MwSt. | am 21.07.2017 um 9:16 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
3 Huawei Watch 2 Test Huawei Watch 2
289,99 € *

* inkl. MwSt. | am 21.07.2017 um 10:15 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
4 Fossil Q Nate Test Fossil Q Nate
187,00 € *

* inkl. MwSt. | am 21.07.2017 um 8:15 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
5 Casio WSD-F20 Pro Trek Test Casio WSD-F20 Pro Trek
Preis nicht verfügbar Kaufen bei amazon.de
6 Withings / Nokia Steel HR Test Withings / Nokia Steel HR
Preis nicht verfügbar Kaufen bei amazon.de
7 Misfit Phase Test Misfit Phase
149,00 € *

* inkl. MwSt. | am 21.07.2017 um 8:26 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
8 DieselOn Time Test DieselOn Time
219,00 € *

* inkl. MwSt. | am 21.07.2017 um 8:49 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
9 Emporio Armani Connected Test Emporio Armani Connected
314,00 € *

* inkl. MwSt. | am 21.07.2017 um 9:36 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
10 Garmin vivofit jr. Test Garmin vivofit jr.
64,00 € *

* inkl. MwSt. | am 21.07.2017 um 10:27 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
Florian Müller
Get social

Florian Müller

Gründer und Chefredakteur bei smartwatch-im-praxistest.de
Florian Müller ist Gründer und Chefredakteur von smartwatch-im-praxistest.de. Seit mehr als 10 Jahren ist er als Journalist, Blogger und Experte im Bereich Marketing und SEO tätig. Seine journalistische Laufbahn begann bei einem großen Online-Musikmagazin. Schnell wurde sein selbstgeschriebener Blog zum Publikumsliebling. In den folgenden Jahren gründete er mehrere Websites im Bereich Film-, Buch-, Musik- und Technik-Reviews und leitete die Online-Magazine als Chefredakteur. Als Gadget-Geek träumt er auch noch nachts von elektronischen Alltagshelfern und technischen Spielereien.
Florian Müller
Get social


  • Janine Abel

    Ich habe mir gestern die Samsung Gear fit 2 gekauft, weil mein Loop mich nach 2 Jahren verlassen hat. Leider bekomme ich es nicht hin, dass mein HTC desire eye sich mit der Smartwatch verbindet. Laut Samsung soll es gehen, HTC sagt nein. Könnt ihr mir sagen, ob die Smartwatch sich mit dem HTC One M 9 verbinden könnnte?

    • Hallo Janine, also generell sehe ich keine Problem, das HTC M9 mit der Samsung Gear Fit 2 zu verbinden. Grundvoraussetzung ist android 4.3, da auf dem M9 android 6.0 läuft, ist das schon mal erfüllt. Hast du dir den Gear Manager aus dem AppStore geladen und damit das Koppeln versucht?

    • Romina

      Die Gear Fit 2 funktioniert leider NUR mit einem Samsung Gerät. Zitat aus einer anderen Webseite:

      “Das eigentliche Betriebssystem der Gear Fit2 basiert auf Tizen und nicht
      auf Android Wear. Damit ist es selbstverständlich nicht machbar, die
      Gear Fit2 mit der Companion von Android Wear zu verbinden. Wer also die
      Gear Fit2 nutzen will, braucht aktuell laut Samsung selbst zwingend ein
      Samsung-Galaxy-Smartphone mit mindestens Android 4.3 und mindestens 1,5
      GByte RAM. Besitzt Ihr ein Samsung-Smartphone, das nicht der
      Galaxy-Reihe angehört, dann muss mindestens Android 4.4 installiert
      sein.”

      • Hallo Romina, das ist definitiv nicht richtig, was du da auf einer anderen Website gelesen hast. Selbst auf der offiziellen Produktseite von Samsung steht folgendes: “Kompatibel zu nicht-Galaxy-Modellen mit Android™ 4.4 oder höher und mindestens 1,5 GB Arbeitsspeicher (RAM). Kompatibilität kann je nach Region und Anbieter variieren.”

        Wir haben selbst die Gear Fit 2 mit einem LG G5 android Smartphone getestet. Damit die Uhr funktioniert, musst du die App “Samsung Gear” UND die App “Samsung Gear Plugin” runterladen und installieren. Dann den Installationsanweisungen folgen.

      • Heinrich Burger

        Die GearFit2 funktioniert hervorragend mit meinem Huawei Mate 9!

Pin It on Pinterest

Share This

Gefällt dir dieser Artikel?

Wenn dir dieser Artikel gefällt, teile ihn über die sozialen Medien und deine persönlichen Kanäle und hilf dabei, smartwatch-im-praxistest.de bekannter zu machen!

Folgt smartwatch-im-praxistest.de auf Facebook