Samsung Gear iPhone App verbindet Gear S2, S3, Gear Fit (2) mit Apple

veröffentlicht am 29. August 2016 in News und Updates von
Samsung Gear iPhone App verbindet Gear S2, S3, Gear Fit (2) mit Apple

Samsung hat eine offizielle Beta-Version der Samsung Gear iPhone App veröffentlicht. Damit werden die Gear S2, Gear S3, Gear Fit 1 und Gear Fit 2 iOS-kompatibel.

Was lange währt, wird endlich gut – das gilt (hoffentlich) vor allem für die offizielle Samsung Gear iPhone App. Bereits zum Release der Samsung Gear S2 hat der Hersteller angekündigt, dass die smarten Uhren irgendwann mit Apple Geräten funktionieren werden.

Nach dieser Ankündigung passierte aber erstmal nichts. Bis im April diesen Jahres ein Leak des Gear Manager for iOS im Netz auftauchte und in Windeseile die Runde machte. Wir berichteten damals darüber und verwiesen auf einen bis heute funktionierenden Link zur App.

Nun hat Samsung ganz offiziell die Beta-Version der Samsung Gear iPhone App veröffentlicht. Die App bietet Support für die Samsung Gear S2, die Samsung Gear Fit 2, die Samsung Gear Fit 1 und es quasi eine Selbstverständlichkeit, dass auch die Samsung Gear S3 unterstützt wird. Die Vorstellung der Smartwatch findet am 31. August im Rahmen einer Samsung Pressekonferenz auf der IFA 2016 statt.

Seitens Apple sind laut Beta-App-Beschreibung folgende iPhones kompatibel: iPhone 5, iPhone 5S, iPhone 5C, iPhone 6, iPhone 6 Plus, iPhone 6S, iPhone 6 S Plus sowie das iPhone SE. Allerdings ist iOS 8.4 Mindestvoraussetzung.



Wo kann ich die Samsung Gear iPhone App runterladen?

Obwohl Samsung die Beta-Version der Gear iPhone App offiziell veröffentlicht hat, müsst ihr ein paar Hürden nehmen, um an die  App-Datei zu kommen. Denn wer in Apples AppStore nach dem Gear Manager for iOS sucht, wird nicht fündig.

Vielmehr müsst ihr euch für das Beta-Programm anmelden, und zwar auf dieser Seite. Dort müsst ihr ein Formular ausfüllen und verschiedene Angaben wie euer iPhone Modell, eure Apple ID usw. machen. Kleines Problem: Die komplette Seite ist auf Koreanisch.

Damit ihr wisst, was ihr da überhaupt eintragt, lasst ihr euch die Seite am besten mit dem Google Übersetzer aus dem Koreanischen ins Deutsche übersetzen. Am besten nutzt ihr dafür als Browser Google Chrome, dort werdet ihr direkt am oberen Bildschirmrand gefragt, ob ihr die Seite übersetzen wollt.

Nachdem ihr alle Daten eingetragen habt, kommt ihr zur Download-Page, wo ihr die App runterladen könnt. Wer noch nie eine iPhone App installiert hat, die nicht aus dem AppStore stammt, sollte unsere Anleitung weiter unten lesen.

Allzu viel Zeit für die Anmeldung und den Download der Samsung Gear iPhone App solltet ihr euch aber nicht lassen. Die Registrierung schließt am 19. September 2016.

 

Wie installiere ich eine iOS App, die nicht im AppStore verfügbar ist?

Ich gehe mal davon aus, dass ihr nicht zwangsweise iOS Entwickler seid und deshalb nicht unbedingt wisst, wie man eine iOS App auf dem iPhone installiert ohne diese aus dem AppStore zu laden. Das Thema bereitet leider immer wieder etwas Kopfzerbrechen.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, eine so genannte IPA-Datei (App Datei) auf dem iPhone zu installieren.

  • Wer sein iPhone gejailbreakt hat, kann die Datei einfach in den entsprechenden Ordner schieben, weil die Festplatte des iPhones auf dem Rechner als Laufwerk angezeigt wird
  • Wer sein iPhone nicht gejailbreakt hat, kann iTunes oder das kostenlose Programm CopyTrans Manager nutzen

Eine ausführliche Anleitung zum Übertragen und Installieren von IPA-Dateien auf dem iPhone findet ihr bei den Kollegen von grundlagen-computer.de im Artikel “IPA installieren: Anleitung zur Installation von iPhone-Apps”.

 

Wieso kommt die offizielle Beta der Samsung Gear iPhone App erst jetzt?

Samsung Gear iPhone App verbindet Gear S2, S3, Gear Fit (2) mit Apple

Das ist eine gute Frage. Bereits im April leakte eine funktionierende Samsung Gear iPhone App. Doch damals waren noch nicht alle Funktionen implementiert, das hat sich mit dem Beta-Programm jetzt geändert. Ab jetzt geht es nicht mehr darum, neue Funktionen zu programmieren, sondern Bugs zu fixen. Deshalb muss man sich auch für das Programm registrieren, weil Samsung Einsicht in Crash Reports der User bekommt und so das Programm bis zum finalen Release verbessern kann.

Wann die Samsung Gear iPhone App tatsächlich im Apple AppStore steht, weiß natürlich keiner so genau. Samsung hat sich dazu noch nicht geäußert. Allerdings wäre es ein enormer Vorteil für die Samsung Gear S3. Nicht nur, dass sie ein paar Monate vor der Apple Watch 2 vorgestellt wird und damit schon alle Aufmerksamkeit auf sich zieht – mit einem finalen Release wären auch alle iPhone User in der Lage, eine Alternative zu Apple Watch 2 zu kaufen.

Dass Samsung eine herausragende Smartwatch bauen kann, hat das Unternehmen bereits mit der Gear S2 (hier geht’s zum Praxistest) gezeigt. Deshalb wird ein Highlight der diesjährigen IFA, von der wir live berichten, die Präsentation der Samsung Gear S3. Ob die noch eine Schippe Innovation drauf setzen kann, bleibt abzuwarten. Schön wäre es aber schon, wenn auf der Pressekonferenz ein Datum für die finale Samsung Gear iPhone App bekanntgegeben würde.

 

smartwatch-im-praxistest.de auf der IFA 2016

Wie bereits weiter oben erwähnt, werden wir von der diesjährigen IFA live berichten. Wir sind an den Pressetagen vom 31. August bis 1. September sowie am ersten Fachbesuchertag (2. September) vor Ort, um für euch die wichtigsten Storys und Innovationen aus dem Smartwatch Bereich zusammenzutragen.

Dafür haben wir bereits einen IFA 2016 Live-Blog eingerichtet, auf dem ihr ab dem 31. August im Eiltempo mit News und Impressionen von der IFA 2016 versorgt werdet. Ihr solltet euch die URL also schon mal in den Favoriten speichern, wenn ihr keine Smartwatch-Neuheit verpassen wollt. Hier geht’s direkt um IFA 2016 Live-Blog, präsentiert von ASUS:

IFA 2016 Live Blog präsentiert von ASUS

Amazon.de Bestseller im Test

BILD PRODUKT BEWERTUNG PREIS ANGEBOT
1 Fitbit Flex 2 Test Fitbit Flex 2
67,72 € *

* inkl. MwSt. | am 11.12.2016 um 7:05 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
2 ASUS ZenWatch 3 Test ASUS ZenWatch 3
249,00 € *

* inkl. MwSt. | am 11.12.2016 um 7:22 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
3 Fossil Q Marshal Test Fossil Q Marshal
Preis nicht verfügbar Kaufen bei amazon.de
4 Casio WSD-F10 Smart Outdoor Watch Casio WSD-F10 Smart Outdoor Watch
499,00 € *

* inkl. MwSt. | am 11.12.2016 um 7:41 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
5 Fitbit Charge 2 Test Fitbit Charge 2
149,00 € *

* inkl. MwSt. | am 11.12.2016 um 7:45 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
6 Casio Edifice EQB-600D Test Casio Edifice EQB-600D
367,00 € *

* inkl. MwSt. | am 11.12.2016 um 8:29 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
7 Samsung Gear Fit 2 Test Samsung Gear Fit 2
179,50 € *

* inkl. MwSt. | am 11.12.2016 um 7:51 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
8 Fitbit Blaze Test Fitbit Blaze
194,50 € *

* inkl. MwSt. | am 11.12.2016 um 8:40 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
9 Garmin vivoactive HR Test Garmin vivoactive HR
235,99 € *

* inkl. MwSt. | am 11.12.2016 um 7:57 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
10 Garmin vivomove Test Garmin vivomove
199,00 € *

* inkl. MwSt. | am 11.12.2016 um 8:01 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
Florian Müller
Get social

Florian Müller

Gründer und Chefredakteur bei smartwatch-im-praxistest.de
Florian Müller ist Gründer und Chefredakteur von smartwatch-im-praxistest.de. Seit mehr als 10 Jahren ist er als Journalist, Blogger und Experte im Bereich Marketing und SEO tätig. Seine journalistische Laufbahn begann bei einem großen Online-Musikmagazin. Schnell wurde sein selbstgeschriebener Blog zum Publikumsliebling. In den folgenden Jahren gründete er mehrere Websites im Bereich Film-, Buch-, Musik- und Technik-Reviews und leitete die Online-Magazine als Chefredakteur. Als Gadget-Geek träumt er auch noch nachts von elektronischen Alltagshelfern und technischen Spielereien.
Florian Müller
Get social


Pin It on Pinterest

Share This

Gefällt dir dieser Artikel?

Wenn dir dieser Artikel gefällt, teile ihn über die sozialen Medien und deine persönlichen Kanäle und hilf dabei, smartwatch-im-praxistest.de bekannter zu machen!

Folgt smartwatch-im-praxistest.de auf Facebook