Smartwatches MWC 2016: Das große Fazit der Messe

veröffentlicht am 29. Februar 2016 in News und Updates von
Smartwatches MWC 2016: Das große Fazit der Messe

Smartwatches MWC 2016: Die größte Messe für Mobilfunkgeräte ist gerade zu Ende und wir ziehen ein Fazit, was im Smartwatch-Bereich vorgestellt wurde.

Nachdem sich auf der diesjährigen MWC so ziemlich alles um die Neuvorstellung der Smartwatch-Flaggschiffe Samsung Galaxy S7 und LG G5 drehte, geriet das Thema “Smartwatch” doch etwas in den Hintergrund. Wir hatten bereits in unserer MWC Vorschau 2016 darüber berichtet, welche Neuerungen in diesem Bereich zu erwarten sind. Leider wurden wir von den Herstellern größtenteils enttäuscht.

Weder Sony, noch Samsung, noch Huawei präsentierten eine neue Smartwatch oder erste Anzeichen von Kompatibilität zum iPhone. Dafür entdeckten wir einige Nischenprodukte, die – mehr oder weniger – sinnvoll erschienen.



 

  • LG Watch Urbane 2nd Edition kehrt noch 2016 auf den Markt zurück

LG Watch Urbane 2

Nach dem Hardware-Desaster der LG Watch Urbane 2nd Edition und der darauffolgenden Rückrufaktion hat sich LG lange bedeckt gehalten, ob ein Re-Release der LTE-fähigen Smartwatch noch geplant sei. Auf der MWC 2016 bestätigte das Unternehmen, dass die Wiederveröffentlichung einer verbesserten LG Watch Urbane 2nd Edition noch für 2016 geplant sei.

Alle Infos dazu findet ihr im Artikel “LG Watch Urbane 2nd Edition kehrt noch 2016 zurück“.



  • Telekom stellt zusammen mit will.i.am Dial Smartwatch und Sprachassistent AneedA vor

Dial Smartwatch und AneedA: Setzt die Telekom auf die falschen Wearables?

Eine der größten Überraschungen im Bereich Smartwatch gab es auf dem Stand der Deutschen Telekom. Zusammen mit Ex-Black-Eyed-Peas Mitglied will.i.am und dessen Firma i.am+ stellte man die Dial Smartwatch und den Sprachassistenten AneedA vor. Die Smartwatch soll überwiegend über Spracheingaben gesteuert werden, dafür wurde im Hintergrund der Sprachassistent AneedA programmiert. Die Präsentation des Wearables lief aber eher durchwachsen und es darf angezeifelt werden, ob die Telekom mit diesem Konzept den richtigen Weg für die Zukunft und den immer stärker werdenden Wettbewerbsdruck (Vodafone + O2 zusammen mit Samsung Gear S2) gewählt hat.

Alle Infos sowie eine ausführliche Meinungskolumne dazu findet ihr im Artikel “Dial Smartwatch und AneedA: Setzt die Telekom auf die falschen Wearables?“.

 

  • HTC Verantwortliche kündigen erste Smartwatch mit großem Versprechen an

Smartwatches MWC 2016

Dass wie vor ein paar Wochen noch behauptet die HTC Smartwatch (HTC One Watch) bereits im April 2016 auf den Markt kommt, ist nach der Pressekonferenz auf dem HTC Stand eher unwahrscheinlich. CEO Cher Wang hat zwar Gerüchte bestätigt, nachdem das Unternehmen bereits an seiner ersten eigenen Smartwatch arbeitet, die Hoffnung auf einen baldigen Release wurde jedoch durch die Aussage zerstört, dass man bei HTC noch rausfinden müsste, wie eine Smartwatch in das Gesamtportfolio passt.

Immerhin kündigte Wang an, dass die HTC Smartwatch “die Branche auf den Kopf stellen” wird. Details zu dieser kühnen Behauptung wollte dann aber auf dem HTC Stand niemand preisgeben.

Die News “HTC Smartwatch soll “Branche auf den Kopf stellen”” findet ihr hier.

 

  • Haier präsentiert vollwertige android Marshmallow Smartwatch

Haier Smartwatch (Android) auf der MWC 2016 vorgestellt

Überrascht hat auch der chinesische Haushaltsgerätehersteller Haier mit der Haier Watch. Das Wearable ist mit android Marshmallow 6.0 ausgestattet, wurde aus hochwertigen Materialien gefertigt, läuft mit einem 1,2 Ghz Prozessor, hat einen 1 GB großen Arbeitsspeicher und 8 GB Festplattenspeicher.

Die Smartwatch mit 1,4 Zoll rundem Display und einer Auflösung von 400 x 400 Pixeln wirkt auf den ersten Blick sehr gelungen. Natürlich hatten wir noch keine Gelegenheit für einen Test, das Gerät sieht aber wirklich vielversprechend aus und wird ab April 2016 für ca. 180 Euro erhältlich sein.

Eine erste Bewertung der Haier Watch findet ihr im Artikel “Erster Eindruck Haier Smartwatch: Ist die Uhr unterschätzt?“.



  • MyKronoz stellt 19 (!) Wearables auf der MWC 2016 vor

Smartwatches MWC 2016

Der Schweizer Smartwatch-Hersteller MyKronoz hat es auf der MWC 2016 richtig krachen lassen. Gleich 19 neue Wearables wurden auf dem Stand vor- und ausgestellt. Vom Fitnesstracker über eine Hybrid-Smartwatch bis hin zu einer vollwertigen, autarken Smartwatch mit SIM-Karten-Slot war alles dabei.

Eine Übersicht über die vorgestellten MyKronoz Modelle findet ihr im Artikel “MyKronoz stellt 19 Wearables auf der MWC 2016 vor“.

 

  • Victorinox und Acer kooperieren für einen smarten ringförmigen Aufsatz für INOX Modelle

Smartwatches MWC 2016

Eine der erstaunlichsten Innovationen lieferte der Schweizer Taschenmesser- und Uhrenhersteller Victorinox mit dem so genannten INOX Cybertool. Der ringförmige Aufsatz wurde zusammen mit Acer entwickelt und kann über sämtliche INOX Uhrenmodelle von Victorinox geclippt werden. Der Ring ist mit einem kleinen Display ausgestattet, das Benachrichtigungen anzeigen soll.

Nicht nur uns, auch vielen anderen Rech-Portalen hat das Gerät gar nicht zugesagt. Es sieht aus wie ein riesiger Donut, den man um seine Armbanduhr legt. Das Display ist viel zu klein und die sonst schönen INOX Uhren werden vom INOX Cybertool komplett überdeckt.

In unserem Artikel “Victorinox und Acer stellen INOX Cybertool auf der MWC 2016 vor” haben wir uns mit dem digitalen Donut näher befasst.

 

  • Vorstellung des Fitness-Alleskönners Garmin vivoactive HR

Smartwatches MWC 2016

Garmin hat seine Fitness-Smartwatch vivoactive weiterentwickelt und das neue Modelle vivoactive HR auf der MWC vorgestellt. Das Design des Wearables wurde komplett überarbeitet. Darüber hinaus hat Garmin dem Gerät einen eigenen Pulsmesser verpasst, sodass man nicht mehr auf das Pulsband angewiesen ist.

Funktionen wie GPS-Tracking, ein Farb-Touchscreen, eine Akkulaufzeit von bis zu 8 Tagen sowie Benachtichtigungsfunktionen bleiben erhalten und macht die Garmin vivoactive HR zu einem der interessantesten Geräte für Fitness-Freunde.

Alle Infos erhaltet ihr in unserem Artikel “Garmin Vivoactive HR: Update des Fitness-Alleskönners“.

 

  • Randnotizen: Motorola, ZTE

Smartwatches MWC 2016: Das große Fazit der Messe

Motorola hat natürlich keine neue Smartwatch auf der MWC 2016 präsentiert, sonst stünde diese Nachricht nicht unter Randnotizen. Dafür wurden verschiedene “connected devices” vorgestellt, die auch mit den Motorola Smartwatches kompatibel sind. Unter anderem wurden die VerveOnes and VerveOnes+ Bluetooth Ohrhörer vorgestellt, die komplett kabellos sind und auch ein Mikro zum Telefonieren bereithalten. Unter dem Namen “VerveLife” wurden weitere Geräte wie eine smarte Kamera sowie ein smarter Anhänger für Haustiere vorgestellt. In diesem Artikel erhaltet ihr einen ersten Überblick.

Das chinesische Unternehmen ZTE hat eine Special-Interest-Smartwatch vorgestellt. Die ZTE D1 ist für Angler gemacht und soll erkennen können, wo sich Fische befinden und wie man die Angel am besten benutzt. Generelle Infos zur ZTE D1 findet ihr hier.

 

  • Enttäuschungen: Sony, Samsung

Smartwatches MWC 2016: Das große Fazit der Messe

Vor allem die beiden wichtigen Smartwatch Player Sony und Samsung haben uns enttäuscht. Sony hat kein Wort über eine mögliche Sony Smartwatch 4 verloren, obwohl die Smartwatch 3 mittlerweile etwas in die Jahre gekommen ist und ein Nachfolger das Unternehmen im Markt wieder platzieren würde.

Auch bei Samsung gab es leider noch keine Information darüber, wann endlich der iOS Support für die Samsung Gear S2 kommt. Dieser wurde Anfang des Jahres offiziell angekündigt.

Alle Smartwatches MWC 2016 Gerüchte und Ankündigungen könnt ihr natürlich noch mal in unserem Artikel “Vorschau MWC 2016: Neue Smartwatches?” nachlesen.

Amazon.de Bestseller im Test

BILD PRODUKT BEWERTUNG PREIS ANGEBOT
1 Fossil Q Founder im Test Fossil Q Founder
299,99 € *

* inkl. MwSt. | am 21.06.2016 um 11:27 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
2 Asus Zenwatch 2 im Test Asus Zenwatch 2
178,99 € *

* inkl. MwSt. | am 11.12.2016 um 7:16 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
3 Motorola Moto 360 2 Motorola Moto 360 2
294,03 € *

* inkl. MwSt. | am 11.12.2016 um 7:17 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
4 Huawei Watch Huawei Watch
275,00 € *

* inkl. MwSt. | am 11.12.2016 um 7:22 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
5 Samsung Gear S2 Samsung Gear S2
218,00 € *

* inkl. MwSt. | am 11.12.2016 um 7:36 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
6 Sony Smartwatch 3 Sony Smartwatch 3
131,99 € *

* inkl. MwSt. | am 11.12.2016 um 8:02 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
7 Fitbit Surge Fitbit Surge
164,00 € *

* inkl. MwSt. | am 11.12.2016 um 8:29 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
8 Alcatel On Touch Watch Alcatel One Touch Watch
139,00 € *

* inkl. MwSt. | am 11.12.2016 um 8:37 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
Florian Müller
Get social

Florian Müller

Gründer und Chefredakteur bei smartwatch-im-praxistest.de
Florian Müller ist Gründer und Chefredakteur von smartwatch-im-praxistest.de. Seit mehr als 10 Jahren ist er als Journalist, Blogger und Experte im Bereich Marketing und SEO tätig. Seine journalistische Laufbahn begann bei einem großen Online-Musikmagazin. Schnell wurde sein selbstgeschriebener Blog zum Publikumsliebling. In den folgenden Jahren gründete er mehrere Websites im Bereich Film-, Buch-, Musik- und Technik-Reviews und leitete die Online-Magazine als Chefredakteur. Als Gadget-Geek träumt er auch noch nachts von elektronischen Alltagshelfern und technischen Spielereien.
Florian Müller
Get social


Pin It on Pinterest

Share This

Gefällt dir dieser Artikel?

Wenn dir dieser Artikel gefällt, teile ihn über die sozialen Medien und deine persönlichen Kanäle und hilf dabei, smartwatch-im-praxistest.de bekannter zu machen!

Folgt smartwatch-im-praxistest.de auf Facebook