Smartwatches MWC 2017: Diese Modelle hält die Messe bereit

veröffentlicht am 17. Februar 2017 in News und Updates von
Smartwatches MWC 2017: Diese Modelle hält die Messe bereit

Smartwatches MWC 2017: In knapp 10 Tagen startet der Mobile World Congress in Barcelona. Welche neuen Smartwatches sind auf der Messe zu erwarten? Wir verraten es euch.

Zugegeben, die MWC ist im Vergleich zur IFA in Berlin oder zur CES in Las Vegas keine Hauptveranstaltung für Smartwatches. Wie der Name “Mobile World Congress” schon sagt, geht es vielmehr um die Mobilfunkwelt. Auch dieses Jahr werden dort wieder Flaggschiff-Smartphones wie das LG G6 vorgestellt. Die Hoffnung auf das Samsung Galaxy S8 hat der Konzern ja bereits zerschlagen. Dafür kehrt Nokia als Smartphone-Player auf den Marktmit neuen Modellen zurück und Huawei präsentiert voraussichtlich das P10.

Trotzdem gab es in der Vergangenheit auch von der Smartwatch-Front viel zu berichten. Beim letztjährigen MWC kehrte z.B. die LG Watch Urbane 2nd Edition 3G nach anfänglichem Technik-Desaster auf die Bildfläche zurück. Andere Verheißungen, beispielsweise dass HTC eine revolutionäre Smartwatch entwickelt, haben sich nicht bestätigt. Dafür stellte die Telekom zusammen mit Musiker Will.i.am die Dial Smartwatch vor – von der man erwartungsgemäß bis heute nichts mehr gehört hat. Mehr Erfolg hatte da schon Garmin, die mit der vivoactive HR eine sehr solide Fitness-Uhr für ambitionierte Hobbysportler präsentierten, die bis heute zu den meistverkauften Geräten in diesem Bereich gehört.

Doch wie schon in den vergangenen Jahren halten sich die ganz großen Hersteller auf dem MWC in Sachen Smartwatch zurück. Weder Sony, noch Samsung oder Motorola werden neue Smartwatches vorstellen. Welche Smartwatch-Highlights die Messe dennoch zu bieten hat, verraten wir euch jetzt.




 

Smartwatches MWC 2017: Wenigstens ein Big Player präsentiert ein neues Gerät

Huawei Watch 2 Smartwatches 2017

Huawei lässt uns zum Glück nicht im Stich. Das chinesische Unternehmen hat bereits in seiner Einladung zur Pressekonferenz am 26.02. angekündigt, den Nachfolger der Huawei Watch vorstellen zu wollen. Das wird wohl auch im Smartwatch-Bereich das größte Ereignis der MWC 2017. Bisher wissen wir über die Huawei Watch 2 noch nicht besonders viel, nur dass sie deutlich sportlicher aussehen soll als früher. Die Huawei Watch 1 war ja vor allem für seine Eleganz und Schlichtheit bekannt. Ähnlich wie andere Hersteller legt Huawei wohl bei der 2. Generation den Fokus mehr und mehr auf den Fitness-Aspekt.

Die Huawei Watch 2 (Arbeitstitel) wird auf der Huawei Pressekonferenz am 26.01. um 14 Uhr vorgestellt. Alles, was wir bisher über die Smartwatch wissen, haben wir hier zusammengefasst:

 

LG und Google werden die LG Watch Sport und LG Watch Style ausstellen

LG Watch Sport LG Watch Style Smartwatches 2017

Bekanntlich lässt es sich Google nicht nehmen, große Veröffentlichungen in eigenen Events zu präsentieren. So auch mit den beiden ersten Google Smartwatches geschehen, die in Zusammenarbeit mit LG entstanden sind. Letzte Woche wurde die LG Watch Sport und die LG Watch Style vorgestellt und einen Tag später zum Verkauf in den USA freigegeben. Es handelt sich um die ersten Smartwatches mit dem neuen android wear 2.0 Betriebssystem.

Auf der MWC 2017 wird man sicher auf dem LG Stand die beiden Smartwatches begutachten können. Wahrscheinlich bindet LG das Thema auch noch mal in seine Pressekonferenz am 26.02. um 12 Uhr mit ein. Neues über die Devices wird man dort aber nicht mehr erfahren, alle Details sind bereits bekannt. Bis auf eine Sache: Wir wissen noch nicht konkret, wann die beiden Smartwatches auf den deutschen Markt kommen werden. Vielleicht wissen wir nach der Pressekonferenz mehr.

Alle Infos sowie eine Ersteinschätzung zu den beiden Google Smartwatches gibt es hier:

 

ZTE zeigt seine neue android wear 2.0 Smartwatch

ZTE Quartz Smartwatch

Beim Thema Smartwatches MWC 2017 denkt man vor allem an die großen Hersteller. Ein chinesisches Technik-Unternehmen, das sich gerade auf dem internationalen Markt einen Namen macht, ist ZTE. Der Konzern hat bereits mehrere Smartphones veröffentlicht und eine Smartwatch namens ZTE Axon.

Nun soll auf der MWC 2017 also die ZTE Quartz vorgestellt werden. Sie läuft mir android wear 2.0 und soll ein LTE-Modul besitzen. Alle Infos, die es bisher zu dieser Smartwatch gibt, haben wir hier zusammengefasst:

 

Smartwatches MWC 2017: Was wir NICHT erwarten können




Im Gegensatz zur Liste der Devices, die auf der MWC 2017 neu vorgestellt werden, ist die der Absagen deutlich länger. Den Anfang macht Sony, die keinen Nachfolger zur Sony Smartwatch 3 präsentieren, obwohl das bitter nötig wäre. Denn die Smartwatch 3 wird nicht mehr mit android wear 2.0 versorgt.

Auch Lenovo/Motorola hat für die MWC 2017 keine neue Smartwatch im Gepäck. Generell ist es fraglich, ob wir überhaupt einen Nachfolger der Moto 360 2 sehen werden. In offiziellen Statements hat Lenovo zumindest neue Smartwatches für 2017 dementiert.

Garmin und Fossil werden nicht nur keine neuen Geräte präsentieren, sie sind auf dem MWC 2017 gar nicht vertreten. Garmin war immer dafür bekannt, auf der Messe neue Fitness-Tracker oder Sportuhren vorzustellen, aber dieses Jahr beschränkt man sich wohl auf die IFA im September. Fossil hat den kühnen Plan, 2017 mehr als 300 neue Wearables auf den Markt zu bringen, auf dem MWC 2017 wird es aber keines zu sehen geben. Stattdessen konzentriert man sich bei Fossil auf die einen Monat später stattfindende Baselworld.

Auch Fitbit, die in den letzten Monaten für viel Furore mit dem Aufkauf von Pebble und Vector gesorgt haben, werden keine neuen Fitness-Tracker oder Smartwatches präsentieren.

Auch wenn die Aussichten für die Messe eher ernüchternd sind, das Thema Smartwatches MWC 2017 ist immer für eine Überraschung gut. Vielleicht sehen wir doch noch eine neue android wear 2.0 Uhr, mit der keiner gerechnet hat oder ein Hersteller steigt neu ins Wearables-Game ein. Wir sind, wie jedes Jahr, gespannt, was sich Barcelona tut und berichten natürlich über den MWC vom 26.02. (Tag der Pressekonferenzen) bis zum 02.03.2016.

 

Android wear 2.0: Diese Smartwatches erhalten das Udpate

Amazon.de Bestseller im Test

BILD PRODUKT BEWERTUNG PREIS ANGEBOT
1 Fitbit Alta HR Test Fitbit Alta HR
129,00 € *

* inkl. MwSt. | am 23.06.2017 um 16:24 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
2 Garmin Fenix 5 Test Garmin Fenix 5
574,00 € *

* inkl. MwSt. | am 23.06.2017 um 17:40 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
3 Huawei Watch 2 Test Huawei Watch 2
325,00 € *

* inkl. MwSt. | am 23.06.2017 um 15:06 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
4 Fossil Q Nate Test Fossil Q Nate
182,53 € *

* inkl. MwSt. | am 23.06.2017 um 15:07 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
5 Casio WSD-F20 Pro Trek Test Casio WSD-F20 Pro Trek
Preis nicht verfügbar Kaufen bei amazon.de
6 Withings / Nokia Steel HR Test Withings / Nokia Steel HR
Preis nicht verfügbar Kaufen bei amazon.de
7 Misfit Phase Test Misfit Phase
149,00 € *

* inkl. MwSt. | am 23.06.2017 um 15:35 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
8 DieselOn Time Test DieselOn Time
236,84 € *

* inkl. MwSt. | am 23.06.2017 um 15:56 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
9 Emporio Armani Connected Test Emporio Armani Connected
277,53 € *

* inkl. MwSt. | am 23.06.2017 um 15:57 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
10 Garmin vivofit jr. Test Garmin vivofit jr.
75,00 € *

* inkl. MwSt. | am 23.06.2017 um 16:25 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
Florian Müller
Get social

Florian Müller

Gründer und Chefredakteur bei smartwatch-im-praxistest.de
Florian Müller ist Gründer und Chefredakteur von smartwatch-im-praxistest.de. Seit mehr als 10 Jahren ist er als Journalist, Blogger und Experte im Bereich Marketing und SEO tätig. Seine journalistische Laufbahn begann bei einem großen Online-Musikmagazin. Schnell wurde sein selbstgeschriebener Blog zum Publikumsliebling. In den folgenden Jahren gründete er mehrere Websites im Bereich Film-, Buch-, Musik- und Technik-Reviews und leitete die Online-Magazine als Chefredakteur. Als Gadget-Geek träumt er auch noch nachts von elektronischen Alltagshelfern und technischen Spielereien.
Florian Müller
Get social


Pin It on Pinterest

Share This

Gefällt dir dieser Artikel?

Wenn dir dieser Artikel gefällt, teile ihn über die sozialen Medien und deine persönlichen Kanäle und hilf dabei, smartwatch-im-praxistest.de bekannter zu machen!

Folgt smartwatch-im-praxistest.de auf Facebook